Münchener Anwaltverein

Datenschutz

Datenschutzerklärung

Herzlich willkommen auf der Webpräsenz des Münchener Anwaltvereins e.V.

Wir freuen uns, dass Sie unsere Webseite besuchen und bedanken uns für Ihr Interesse. Der Schutz Ihrer persönlichen Daten bei der Nutzung unserer Seiten ist uns wichtig. Daher bitten wir Sie, sich die nachstehenden Informationen durchzulesen.

Im Datenschutz stehen Ihre „personenbezogenen Daten“ im Vordergrund. Das sind Daten, die zu einem ganz bestimmten Menschen gehören. Solche personenbezogenen Daten sind natürlich Ihr Name, Ihre Adresse oder Ihre Telefonnummer. Personenbezogene Daten sind aber auch Daten, die nur mittelbar auf Sie hinweisen wie z.B. Ihr Autokennzeichen oder auch die zum Web-Surfen benötigte Internetadresse (IP-Adresse).

Bei Besuchern unserer Seiten erheben wir nur das absolute Minimum an personenbezogenen Daten. Wir tragen dadurch zur Umsetzung unserer Verpflichtung zur „Datenminimierung“ (Art. 5 Abs. 1 lit. c) iVm. Art. 5 Abs. 2 Datenschutz-Grundverordnung [DSGVO]) bei.


Verantwortliche Stelle

Verantwortliche Stelle im Sinne der DSGVO ist:

Münchener Anwaltverein e.V.
Maxburgstr. 4, Zimmer  C 142, 80333 München

Telefon: 089 558650

E-Mail: geschaeftsstelle(at)muenchener-anwaltverein.de


Was passiert beim Besuch unserer Website?

Wir haben das berechtigte Interesse, Ihnen unsere Vereinswebsite zur Verfügung zu stellen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Dazu müssen und dürfen wir Ihre Zugriffsdaten, die von Ihnen automatisch bei jedem Zugriff auf unsere Website übermittelt werden, erheben und speichern.

Zu den Zugriffsdaten gehören die IP-Adresse Ihres Geräts, der von Ihnen verwendete Browser, das Zugriffsdatum und die Uhrzeit, die Webseite, von der aus Sie uns besuchen, sowie die Webseiten, die Sie bei uns besuchen.

Die Erhebung Ihrer IP-Adresse ist notwendig, damit Sie unsere Website zur Kenntnis nehmen können.

Die oben genannten Daten werden ausschließlich auf unseren Servern gespeichert. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Wir speichern diese Daten nur, um die Funktionsfähigkeit und Sicherheit unseres Angebots zu gewährleisten. Die Daten werden ab Zeitpunkt Ihres letzten Besuchs nach maximal 30 Tagen gelöscht. Sollten wir Daten zu Beweiszwecken benötigen, verzögert sich die Löschung, bis diese Beweiszwecke nicht mehr gegeben sind.

Ihre IP Adressen werden von uns nicht weiter gegeben.

 
Mitglieds-/Anmeldeformulare zum Download

Wir bieten Ihnen eine Downloadmöglichkeit für Mitgliederformulare und zur Veranstaltungsanmeldung an. Die uns von Ihnen darauf mitgeteilten Daten verwenden wir ausschließlich zur Durchführung Ihrer Mitgliedschaft im MAV e.V. (und dessen Mitgliedschaft in BAV e.V. und DAV e.V.), Serviceleistungen des Vereins bzw. zur Durchführung der Veranstaltung.


Auskunfts- und Widerrufsrecht

Sie erhalten jederzeit ohne Angabe von Gründen kostenfrei Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten. Darüber hinaus haben Sie unter Umständen das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten. Sie können Ihre Daten ggf. berichtigen oder löschen lassen. Sie haben jederzeit das Recht, Ihre Einwilligung zur Datenverwendung teilweise oder vollständig mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Außerdem haben Sie das Recht, sich Ihre Daten von uns in einem gängigen Dateiformat übertragen zu lassen.


Beschwerderecht

Wir weisen Sie zudem auch darauf hin, dass Sie jederzeit das Recht haben, sich bei der Aufsichtsbehörde zu beschweren.

 

Stand: 25. Mai 2018.