Kulturprogramm
Frühjahr/Sommer 2020

  • FEELINGS - Kunst und Emotion

    ENTFÄLLT! Leider sind aktuell keine Gruppenführungen möglich!

    Donnerstag, 09. Juli 2020, um 18.30 Uhr, Pinakothek der Moderne, München
    Führung mit Dr. Angelika Grepmair-Müller

    Seit Jahrhunderten definiert sich der Mensch vor allem über seine Fähigkeit zur Vernunft. Doch erst seit kurzem kann die wissenschaftliche Forschung belegen, dass es vor allem emotionale Kräfte sind, die unsere Entscheidungen bestimmen.

    Auch Kunstwerke können unterschiedlichste Stimmungen vermitteln. Nicht selten wecken sie Assoziationen mit Erfahrungen, die bisweilen über lange Zeit hinweg gespeichert wurden. Ob sie als angenehm oder als unangenehm empfunden werden – sie haben in jedem Fall Einfluss auf die Deutung und Bewertung durch die Kunstbetrachtenden.

    Unter dem Blickwinkel des Emotionalen führt die Ausstellung rund 60 Bilder, Objekte und Installationen zusammen.  (Text: Dr. Angelika Grepmair-Müller)

  • Stadtführung: Die Münchner Vorstadt Au

    Mittwoch, 22. Juli 2020, um 18.00 Uhr
    Stadtführung mit Dr. Ulrike Kvech-Hoppe
    Treffpunkt Ludwigsbrücke/Ecke Lilienstraße (Maximal 10 Teilnehmer)

    Drunt‘n in der greana Au, steht a Birnbaum sche blau
    Die Au, das V iertel der kleinen Leute hatte viele Bäche und Gewerbetreibende. Mühlen, Fabriken, Herbergshäuser und W irtschaften bestimmten das Bild. Die W ittelsbacher vergnügten sich einst im Grünen Gartenschlößl. In Neudeck entstand die erste Porzellanmanufaktur Münchens. Die Klosterkultur und das Bierbrauen sind verantwortlich für die bis heute gepflegte Tradition des Salvatoranstichs auf dem Nockherberg. Vom Waisenhaus, der Lehrerinnenbildungsanstalt bis zum „churfürstlichen“ Arbeitshaus, in dem die Rumfordsuppe gereicht wurde, bis zu Carl Valentins Geburtshaus erleben wir ein Stück Vorstadtgeschichte, die wir noch heute auf der alljährlichen Dult um die Maria Hilf-Kirche spüren können. (Text: Dr. Ulrike Kvech Hoppe)

    Treffpunkt: Ludwigsbrücke/Ecke Lilienstrasse um 18.00Uhr bei jedem Wetter.
    Dauer: von 18.00 Uhr bis ca. - 20.00 Uhr
    Anfahrt: Öffentlich erreichen Sie den Treffpunkt nach einem kurzen Fußweg ab den S-Bahnstationen Rosenheimer Platz/Gasteig oder Isartor/Deutsches Museum sowie mit der Trambahn, Haltestelle Deutsches Museum