Kulturprogramm 2022

  • VIVE LE PASTEL! Pastellmalerei von Vivien bis La Tour

     Alte Pinakothek
    Dienstag, 17. Mai 2022, um 18.00 Uhr
    Führung mit Dr. Ulrike Kvech-Hoppe

    Pastelle waren im 18. Jahrhundert äußerst beliebt und faszinieren bis heute - mal aufgrund ihrer Naturnähe und Unmittelbarkeit, mal aufgrund der Virtuosität ihrer Ausführung, und immer aufgrund ihrer kostbaren Fragilität. Die Bayerischen Staatsgemäldesammlungen verfügen über einen Bestand herausragender Pastelle, die zwischen 1700 und den 1750er-Jahren entstanden sind. Die Ausstellung vereint zum ersten Mal die in der Alten Pinakothek präsentierten Arbeiten mit jenen, die gewöhnlich in der Staatsgalerie im Neuen Schloss Schleißheim gezeigt werden. ...

    › Alle Informationen im PDF
  • Fujiko Nakaya - Nebelbilder

    Haus der Kunst
    Donnerstag, 30. Juni 2022, um 18:30 Uhr
    Führung mit Dr. Ulrike Kvech-Hoppe

    „Nebel lässt sichtbare Dinge unsichtbar werden, während unsichtbare – wie Wind – sichtbar werden.“ Fujiko Nakaya 

    Die Ausstellung im Haus der Kunst ist die erste Retrospektive der Künstlerin und Bildhauerin Fujiko Nakaya (*1933 in Sapporo, Japan) außerhalb Japans.

    › Alle Informationen im PDF
  • Emil Nolde. Meine Art zu malen…

    Pinaktothek der Moderne
    Donnerstag, 07. Juli 2022, um 18.00 Uhr
    Führung mit Dr. Angelika Grepmair-Müller

    Emil Nolde (1867–1956) zählt unbestritten zu den bekanntesten und wichtigsten Vertretern des deutschen Expressionismus.

    › Alle Informationen im PDF
  • Future Bodies from a Recent Past – Sculpture, Technology, and the Body since the 1950s

    Museum Brandhorst,
    Donnerstag, 21. Juli 2022, um 18.00 Uhr
    Führung mit Dr. Ulrike Kvech-Hoppe

    „Future Bodies from a Recent Past“ macht ein bisher wenig beachtetes Phänomen in der Kunst und insbesondere der Skulptur erlebbar: die wechselseitige Durchdringung von Körper und Technologie. ...

    › Alle Informationen im PDF